Mitglied werden2019-02-05T14:49:09+01:00

Der Aufnahmeantrag und Änderung der Vereinsdaten

Der Aufnahmeantrag enthält alle Vereinsdaten, die der Landesverband für seine tägliche Arbeit benötigt. Die persönlichen Daten sind geschützt, sofern sie über Name, Anschrift, Telefonnummer des Vereins und Name des Vorsitzenden hinausgehen. Diese Angaben können Sie auf der Seite „Mitgliedsvereine“ nachlesen und über die Geschäftsstelle oder noch bequemer mit dem Vordruck „Änderung“ aktualisieren lassen.
Der Aufnahmeantrag gliedert sich in vier Bereiche:

  1. Grunddaten (z.B. Name, Anschrift, Vorsitzende/r, Anzahl der Mitglieder)
  2. Ehrenämter (z.B. Geschäftsführer/in, Umweltbeauftragte/r, Jugendwart/in usw.)
  3. Hafendaten (Anschrift, Ausstattung, Infrastruktur)
  4. Infrastrukturdaten (Entfernungen zu wichtigen Versorgungs- und Freizeiteinrichtungen)

Durch Klicken auf „Aufnahmeantrag.pdf“ öffnet sich das Antragsformular als PDF-Datei und kann am Bildschirm ausgefüllt, sofort als Email abgesandt und/oder als Dokument ausgedruckt werden. Wegen der mit der Aufnahme verbundenen Verpflichtungen der Mitgliedsvereine muss nur der Antrag (ohne Anlagen) ausgedruckt, unterschrieben und mit einer Kopie des jeweils gültigen Freistellungsbescheides des zuständigen Finanzamtes per Post nachgereicht werden.

Aufnahmeantrag.pdf

Das Ausfüllen der Felder ist per TAP-Taste in der üblichen Reihenfolge besonders einfach.

Änderungen z.B. über Postanschrift, Vereinsvorsitzenden, eingerichtete Webseiten, Emails usw. sind sehr wichtig, damit Einladungen, Rundschreiben Infos usw. an den richtigen Adressaten geschickt werden können. Benutzen Sie den Vordruck, der hinter dem Link „Änderung“ abgelegt ist.

Wichtig! Die Felder Vereinsname, Kurzbezeichnung und Emailadresse müssen ausgefüllt sein, sonst wird die Meldung nicht weitergeleitet.

Zur Aufnahme des Vereinslogos in der Übersicht der Mitgliedsvereine bitte ich ein *.jpg-Format zu wählen und als Anlage der Email beizufügen.