//Erfolgreiche Jahres-Mitgliederversammlung des DMYV – LV NRW

Erfolgreiche Jahres-Mitgliederversammlung des DMYV – LV NRW

Im „Yacht Club Graf Spee“ in Düsseldorf trafen sich Mitte März zahlreiche Vertreter der Mitgliedsvereine zu ihrer Jahrestagung. In seinem Rückblick berichtete Präsident Hans- Dieter Sudmann über die anstehenden Baumaßnahmen an den Kanälen in NRW.

Die einzelnen Planfeststellungsverfahren zu den unterschiedlichen Baumaßnahmen im Bereich des westdeutschen Kanalnetzes liegen nunmehr vor. Festzuhalten bleibt, dass in den jeweiligen Beschlüssen die Interessen der Freizeitschifffahrt berücksichtigt sind. Ein sportbootgerechter Ausbau der Schleusenkammern und Schleusenvorhäfen ist sichergestellt. Darüber hinaus werden zusätzliche Wasserwanderrastplätze den Bootstourismus in all seiner Vielfalt fördern.

Im Bereich der Oberweser in NRW haben die Schifffahrtsverwaltung und die Umweltverbände für das Befahren des Flusses mit Motorbooten ihre Zustimmung erteilt.

Aber die geplanten Maßnahmen zur beidseitigen Auenentwicklung und der im Rahmen der EU-Wasserrahmenrichtlinien vorgesehene Einbau ökologischer Trittsteine führen zu einer weiteren Absenkung der Wassertiefe. Ein Befahren ist dann für die motorisierte Sportschifffahrt kaum noch möglich. Bei den dort ansässigen Vereinen hat dies jetzt schon zu einer katastrophalen Entwicklung geführt.

In Sachen „biozidhaltige Antifouling-Anstriche“ gibt es neue, zielführende Entwicklungen für den Binnenbereich. Ausgehend von einem erfolgreich mit dem Umwelt-Bundesamt in Köln durchgeführten Seminar haben sich Beteiligte zusammen getan, um hier in Kürze wirksame, aber absolut unschädliche Produkte auf den Markt zu bringen.

Drei Seminare wird der Landesverband NRW in diesem Jahr seinen Mitgliedsvereinen zur Weiterbildung anbieten. Themen sind u.a. Schiffsantriebe und ihr Emissionsverhalten, Haftungsprobleme bei Umweltschäden in Clubanlagen, Sachstand Anstriche und Wasserverschmutzung und die leidige Datenschutz-Grundverordnung DGSVO.

Udo Giesen

By |2019-04-27T15:25:28+02:00April 27th, 2019|Allgemein|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment